Was ist ein POC-NAT Test?

Der PoC-NAT-Test ist ein Corona-Test, mit dem der Krankheitserreger direkt nachgewiesen werden kann. Der Test beruht wie der PCR-Test (polymerase chain reaction) auf einer Nukleinsäureamplifikationstechnik (NAT). Damit wird das Erbgut des Coronavirus SARS-CoV-2 vervielfältigt. Dadurch gelingt es, Viren nachzuweisen, auch wenn erst wenige Erreger vorhanden sind. Im Gegensatz zu PCR-Tests, bei denen die Probe in ein Labor eingeschickt wird, können PoC-NAT-Tests (PoC-PCR-Tests) kurzfristig vor Ort ausgewertet werden. PoC-NAT-Tests werden im Rahmen der medizinischen Versorgung vor Ort – also am „Point of Care“ (PoC) – angewendet, wenn ein relativ sicheres Testergebnis innerhalb kurzer Zeit benötigt wird. Sie werden zum Beispiel bei Testungen in manchen Notaufnahmen oder Ambulanzen eingesetzt.

Die Genauigkeit (Spezifität) von PoC-NAT-Tests ist in der Regel ähnlich wie die von PCR-Tests, die im Labor ausgewertet werden. Das heißt, dass der Test genau das gewünschte Virus nachweist und keinen anderen Erreger. Ein positives Ergebnis eines PoC-NAT-Tests muss nicht durch einen PCR-Test im Labor bestätigt werden.

(Auszug der Redaktion infektionsschutz der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung)